Zopfhäschen


13.03.2021

 

Meine leckeren Zopfhäschen sind kinderleicht gemacht und sehen auch noch süss aus. Perfekt um etwas in Osterstimmung zu kommen oder für ein leckeres Oster Frühstück.

 

Unten im Video könnt ihr sehen wie man die Zopfhäschen formen kann.

 

Nun wünsche ich euch viel Spass beim nachbacken.



Du brauchst

500g Mehl

1 Beutel Trockenhefe

1 TL Salz

50g Zucker

1 Beutel Vanillezucker

 

50g Butter weich

2,75dl Milch lauwarm

 

Eigelb und Milch zum bestreichen

 

Hagelzucker

 

Zubereitung

Mehl, Hefe, Salz, Zucker, Vanillezucker vermischen.

 

Die Butter von Hand in Flocken dazugeben, hineinkneten bis ihr die Butter nicht mehr spürt.

 

Die Schüssel in die Küchenmaschine geben & die Milch langsam einrühren. Den Teig mindestens 5 Minuten kneten lassen, bis er schön weich ist.

 

Die Schüssel mit einem feuchten Tuch abdecken & den Teig 2h gehen lassen.

 

Teig in 8 Stücke à ca. 110g teilen & wie unten im Video formen.

Ca. 10g braucht ihr für das Schwänzchen.

 

Nun das Eigelb mit etwas Milch mischen und die Häschen bestreichen.

Wenn ihr mögt, könnt ihr die Schwänzchen jetzt mit etwas Hagelzucker bestreuen.

 

Wie unten backen & die Häschen noch warm geniessen.

 

Backen

Ober-, Unterhitze 200° / 2t unterste Rille / 25 Minuten backen

 

TIPP -- falls sie oben zu dunkel werden, einfach ein Backtrennpapier darauflegen.


Formen der Zopfhäschen