Regenbogensandwich


26.09.2021

 

Diese Idee mit dem selbst kreierten Regenbogensandwich fand ich so schön. Ich liebe diese Farben sehr, denn sie machen einfach glücklich.

Der Hüttenkäse gibt dem selbstgebackenen Brot diese Feuchtigkeit, die es in einem Sandwich einfach braucht. Unten findet ihr die Zutaten, die ich verwendet habe.

 

Viel Freude und gutes Gelingen!



Du brauchst

ein selbstgebackenes Brot

 

Hüttenkäse

Rotkohl

Randen

rote Tomaten

Rüebli

gelbe Peperoni

Avocado

Gurke

 

Schnittlauch zum toppen

 

Backtrennpapier

Schnur

 

Zubereitung

Das Gemüse rüsten und parat stellen.

 

Der Hüttenkäse ebenfalls parat stellen.

 

Nun schneidest du das Brot in Scheiben und halbierst jedes Stück nochmals in der Mitte.

 

Jetzt legst du die eine Brothälfte auf ein kleines, zurechtgeschnittenes Backtrennpapier und füllst es der Reihe nach:

Hüttenkäse, Rotkohl, Randen, Tomaten, Rüebli, Peperoni, Avocado, Gurke, Hüttenkäse

 

Zum Schluss legst du die andere Brothälfte obendrauf & fixierst es mit dem Backtrennpapier und einem Stück Schnur.

 

Liebe & geniesse es!!