Zitronenmuffins


17.01.2021

 

Diese Muffins gehören zu meinen Favoriten. Innen schön saftig und aussen einen leckeren Zitronenguss. Ausserdem sind die Muffins im nu gemacht.

 

Die Zutaten hat man auch meistens Zuhause und wenn nicht, kann man die Zitronen auch durch Orangen oder Mandarinen ersetzen.

 

(Die Zutaten von Mehl bis Butter im Rezept, verwende ich immer für das Muffin Grundrezept.)

 

Viel Spass beim ausprobieren.



Du brauchst (für 12 Stück)

250g Mehl

2 TL Backpulver

2 Eier

200g Crème fraîche

150g Zucker

 

150g Butter

 

2 Bio Zitronen

 

Muffinförmchen

 

Guss:

Saft der Zitronen und beliebig Puderzucker

 

Zubereitung

Mehl, Backpulver, Eier, Crème fraîche, Zucker gut vermixen

 

Butter schmelzen, unter die Masse mixen

 

Die Zitronenschalen abreiben und beigeben. Alles gut verrühren.

 

Masse in die Muffinförmchen verteilen, backen.

 

Nach dem Backen auf einem Gitter auskühlen lassen.

 

Guss mischen & auf die Muffins verteilen.

Dekorieren kannst du mit den Zitronenzesten.

 

Backen

Ober-, Unterhitze 180° / mittlere Rille / 25 Minuten