Rhabarber - Streuselkuchen

Zur Rhabarber Saison passt dieser Kuchen perfekt. Er ist sehr saftig und super lecker.

Da er auch für Anfänger geeignet ist, könnt ihr problemlos ein saisonales, feines Zvieri zaubern.

 

Viel Spass beim Nachbacken.

Du brauchst

Streusel:

30g Weissmehl

30g Zucker

30g Butter, kalt

 

Kuchen:

200g Butter, weich

200g Zucker

3 Eier

 

250g Weissmehl

2 TL Backpulver

1 Apfel

1 EL Saft einer Zitrone

 

400g Rhabarber

 

Rechteckige Kuchenform ca. 32 x 24cm

Backtrennpapier

 

Verzierung:

Puderzucker

 

Zubereitung

Streusel:

Mehl, Zucker mischen.

Butter dazugeben und mit den Fingern zu einer brösmeligen Masse grob mischen.

Sofort kühlstellen.

 

Kuchen:

Butter, Zucker mixen. Eier beigeben, mitmixen dass die Masse schaumig ist.

 

Mehl, Backpulver zur Masse geben, mixen.

Apfel schälen und mit einer Käseraffel fein dazuraffeln. Zitronensaft beigeben.

 

Rhabarber rüsten und in dünne Scheiben schneiden.

 

Kuchenform mit Backtrennpapier auslegen, Masse einfüllen, Streusel darüber verteilen

und backen.

 

Nach dem Backen etwas auskühlen lassen und mit Puderzucker bestäuben.

 

Backen

Ober-, Unterhitze 180° / mittlere Rille / 45 Minuten