Muttertagsherzen


08.05.2020

 

Meine Muttertagsherzen sehen nicht nur süss aus, sondern sie schmecken auch lecker nach Äpfeln. Das perfekte Muttertagsgebäck zum Kaffee oder Tee.

 

Ich wünsche allen Mamis einen schönen Muttertag.



Du brauchst

Kuchenteig eckig (am besten selbst gemacht)

 

Herzausstecher gross

Herzausstecher klein

 

2-3 Äpfel

1 TL Zimt

2 EL Rohrzucker

 

1 Eigelb

1 EL Milch

 

Deko:

Rohrzucker

Puderzucker

 

Zubereitung

In den Kuchenteig grosse Herzen ausstechen.

Beim Deckel ein kleines Herz in den oberen Rand ausstechen.

 

Äpfel entkernen, schälen, in Stücke schneiden und mit Zimt und Rohrzucker weichkochen.

 

Auf den unteren Herzchenteig etwas von der Masse draufgeben und den oberen Herzchenteig darauflegen. Mit einer Gabel verschliessen.

 

Eigelb und Milch verquirlen, die Herzen bestreichen.

Wenig Rohrzucker darauf verteilen und die Herzen backen.

 

Nach dem Backen etwas auskühlen lassen und mit Puderzucker bestäuben.

 

Backen

Ober-, Unterhitze 200° / mittlere Rille / 18 Minuten