Holunderblütengelee


15.06.2021

 

Wer liebt ihn nicht, den selbstgemachten Holunderblütengelee vom eigenen Garten. Er ist einfach so lecker und jedes Jahr ein Highlight. Auch als Geschenk kommt er immer sehr gut an.

 

Er ist ganz simpel zu machen und hält sich bei kühler, trockener Lagerung 6 Monate.

 

Ich wünsche euch viel Freude beim Ausprobieren.



Du brauchst (für 1,5 Liter Saft)

160g Holunderblütendolden

2 Liter Wasser

 

2 Zitronen (Saft)

2 Kg Gelierzucker 1:1

 

ca. 12 leere Konfi Gläser

grosses Sieb

Trichter zum abfüllen

Küchenpapier

 

Zubereitung

Holunderblütendolden pflücken, etwas ausschütteln und in einen grossen Topf geben.

 

Mit Wasser aufkochen & 5 Min. kochen lassen.

 

24 h zugedeckt ruhen lassen, gelegentlich umrühren.

 

Die Blüten absieben, ausdrücken, Saft auffangen. (gibt 1,5 Liter Saft)

 

Gläser parat stellen

 

Holunderblütensaft, Zitronensaft und Gelierzucker aufkochen, 5 Minuten kochen lassen.

 

Mit einem Trichter in die Gläser abfüllen, diese gut verschliessen.