Cheesecake Kiwi

Dieser leckerer Cheesecake mit Kiwi, braucht etwas Erfahrung und Zeit. Aber es lohnt sich, er ist so fein. Das schwierige ist, dass er nicht in sich zusammenfällt und es keine Risse gibt.

Wünsche euch viel Geduld und Spass beim Nachbacken.

Du brauchst

120g Haferguetzli

60g Butter geschmolzen

 

200g Frischkäse

120g Zucker

200g Sauerrahm

150ml Halbrahm

2 Eier

2 EL Maizena

1 Pk. Vanillinzucker

Saft von 1 Zitrone

 

2 Gold Kiwis zur Verzierung

 

Runde Springform

Alufolie

 

Zubereitung

Haferguetzli und Butter mischen, auf den Blechboden der Springform verteilen.

Ich verwende zusätzlich ein Backtrennpapier, dass er nicht am Boden klebt.

 

Frischkäse & Zucker mischen.

 

Sauerrahm & Halbrahm dazu geben und gut mischen, dass kein Kristallzucker mehr zu spüren ist.

 

Eier beigeben mischen

 

Maizena, Vanillinzucker, Zitronensaft dazu geben und alles sehr gut mixen, dass die Masse schön fluffig ist.

 

Jetzt die Seite der Springform einfetten und die Masse darauf verteilen.

Die Aussenseiten der Springform mit Alufolie einpacken, dann speichert und verteilt es die Wärme besser.

 

Wie unten Backen.

 

Backen

Ober-, Unterhitze 180° / 2t unterste Rille / 30 Minuten

 

dann auf 150° reduzieren und nochmals 30 Minuten backen.

 

Ihr dürft den Backofen auf keinen Fall öffnen, sonst fällt der Cheescake in sich zusammen.

 

Nach der Backzeit

Den Backofen abstellen, die Türe aber auf keinen Fall öffnen.

 

Den Cheescake 2h im Backofen ruhen lassen.

 

Dann den Cheescake aus dem Ofen nehmen und vorsichtig aus der Form entfernen.

 

Mit Kiwis verzieren.