Cake Pops

Diese Cake Pops mit Schokoladenüberzug und Pistazien sind der ideale Ausgleich zu

Süss & Salzig. Diese Rezept Menge ergibt 15 Stück.

 

Wir geniessen sie immer zu einem Früchteteller & natürlich einem Kaffee oder Tee :-)

Du brauchst

200g Kuchen (frisch gebacken oder Kuchenresten vom Vortag)

80g Frischkäse

 

200g Schokoladenkuvertüre min. 52% Kakao

1 dl Milch

 

15 Cake Pop Stäbchen

 

Beliebig Pistazien

 

Zubereitung

Kuchen in einer Schüssel zerbröseln, mit dem Frischkäse mischen.

15 Bällchen formen, auf einen Teller legen und dieser für 5 Min. in das Gefrierfach stellen.

 

In der Zwischenzeit die Schokolade mit der Milch vermischen und in der Pfanne unter ständigem Rühren mit dem Schwingbesen flüssig werden lassen.

 

Die Kuchenbällchen aus dem Gefrierfach nehmen.

 

Je ein Cake Pop Stäbchen ca. 1/2 cm in die flüssige Schokolade tunken und langsam in das Kuchenbällchen stecken. Diese auf den Teller zurückstellen. Den Vorgang wiederholen bis alle Stäbchen aufgebraucht sind. Die Cake Pops 10 Min. in das Gefrierfach stellen.

 

In der Zwischenzeit die Pistazien öffnen und mit dem Mörser zerkleinern.

 

Die Cake Pops aus dem Gefrierfach nehmen & die Schokolade mit dem Schwingbesen nochmals gut umrühren. Mit einem Esslöffel jeden einzelnen Cake Pop mit Schokolade Überziehen und sofort mit den Pistazien verzieren. Diese auf den Teller zurückstellen.

 

Wenn alle 15 Cake Pops fertig sind, müsst ihr sie nochmals für 10 Min. in das Gefrierfach stellen. (Danach könnt ihr sie für einen Tag im Kühlschrank lagern, oder gleich essen.)

 

Fertig, lecker, geniessen !!