Brownies ohne Nüsse


27.11.2020

 

Liebt ihr Schokolade so wie ich?

 

Das ist einer meiner Lieblingsrezepte. Schokolade, Zucker und viele Kalorien. Aber etwas Seelenfutter braucht es doch zwischendurch auch mal, oder!?

Für diese fabelhafte Köstlichkeit habe ich sehr lange getüftelt und ausprobiert, bis sie für meinen Gaumen perfekt waren.

 

Ich wünsche euch viel Spass beim ausprobieren und gutes Gelingen!



Du brauchst

150g Butter

200g Kochschoggi

 

180g Zucker

1 TL Vanillepaste

 

4 Eier

 

80g Mehl

 

40 Täfeli Schoggi (evt. weiss & braun gemischt)

 

eckige Backform (grösse Innenseite 32x24cm)

Backtrennpapier

 

Zubereitung

Butter und Kochschoggi schmelzen, in eine Schüssel umfüllen.

 

Zucker und Vanillepaste dazu geben & alles gut vermixen.

 

Eier mitmixen

 

Mehl mitmixen

 

Jedes Täfeli Schoggi achteln und mit dem Teigschaber unterziehen.

 

Die Backform unbedingt komplett mit Backtrennpapier einkleiden

und die Masse hineinfüllen.

 

Backen

 

Nach dem Backen etwas auskühlen lassen, in Stücke schneiden und noch warm geniessen.

 

Backen

Ober-, Unterhitze 160° / mittlere Rille / 35 Minuten