KürbisBrötchen

Die Kürbisbrötchen sehen toll aus und schmecken lecker nach Kürbis. Für diese Brötchen verwende ich Hokkaido. Der schmeckt richtig toll im Teig.

Weiter unten habe ich euch ein Video gemacht, dass ihr die Brötchen kinderleicht nachbacken könnt. Schaut es euch an, es lohnt sich.

 

Wünsche euch viel Spass beim Ausprobieren.

Du brauchst

300g Hokkaido Kürbis

1dl Wasser

 

300g Weissmehl

200g Ruchmehl

1 Pk. Trockenhefe

1 TL Salz

 1dl Wasser

 

Schnur zum umwickeln

 

Zubereitung

Kürbis in kleine Stücke schneiden, mit Wasser ca. 5 Min. weich kochen & pürieren.

 

Mehl, Hefe, Salz, Wasser vermischen

 

Kürbispüree zum Teig geben und alles 5 Min. gut durchkneten.

 

2h ruhen lassen.

 

8 gleichgrosse, runde Brötchen formen und die Schnur wie im Video unten darum wickeln.

 

Nochmals 20 Minuten gehen lassen und backen.

 

Backen

Ober-, Unterhitze 240° / 2t unterste Rille / 10 Minuten backen, dann

auf 200° reduzieren und 10 Minuten fertigbacken.

Mein Video für euch

Noch ein paar tolle Bilder dazu