dreikönigskuchen


06.01.2020

 

Alle Jahre wieder darf ich diesen leckeren Dreikönigskuchen backen. Dieses Rezept finde ich nicht zu süss und darum gefällt es mir so gut.

 

Die Krone basteln wir jedes Jahr wieder neu und die Kinder lieben es.

 

Viel Freude am Rezept und gutes Gelingen.



Du brauchst

500 g Weissmehl

1 TL Salz

3 TL Zucker

1 Beutel Trockenhefe

80 g Butter

3 dl Milch

 

1 Eigelb & 1/2 TL Milch

Mandelplättchen

Hagelzucker

1 Dreikönigsfigur

 

1 Krone für den König

 

Zubereitung

Mehl, Salz, Zucker, Trockenhefe vermischen

 

Butter dazugeben und mit den Händen hineinkneten bis man den Butter nicht mehr spürt.

 

Milch erwärmen und diese nach und nach zum Teig geben. Alles in der Knetmaschine

5 Minuten kneten lassen.

 

Den Teig zu einer Kugel formen, in eine Schüssel legen und mit einem feuchten Handtuch abdecken. Den Teig 2 Stunden ruhen lassen.

 

8 Brötchen à 85g formen und in ein Brötchen den König verstecken. (TIPP --> Ich nehme meist eine farbiges Duplo Blümchen, dass keine Gefahr mit dem verschlucken besteht)

Mit dem restlichen Teig 1 grosses Brötchen formen.

 

Königskuchen wie unten abgebildet formen und nochmals 20 Minuten gehen lassen,

 

Eigelb mit Milch mischen, bestreichen, mit Mandelplättchen und Hagelzucker verzieren.

 

Backen

Ober-, Unterhitze 180° / mittlere Rille / 35 Minuten